Kategorie-Archiv: Akkusauger

AEG Akku Staubsauger – der ECO Ergorapido CX7-35WR im Test

der ECO Ergorapido CX7-35WR – was kann dieser AEG Akku Staubsauger?

aeg akku staubsaugerEin weiteres Akkusauger Modell von AEG ist der ECO Ergorapido CX7-35WR. Es stellt sich die Frage, wie er sich gebenüber der Konkurrenz der anderen Hersteller und auch gegenüber seinen Vorgängermodellen, schlagen kann. Dieser AEG Akku Staubsauger kann jedenfall schon mal mit beeindruckenden Daten aufwarten.

Hier kann man den CX7-35WR bei Amazon finden!

Die Details zu diesem AEG Akku Staubsauger CX7-35WR

Der CX7 liegt sehr gut in der Hand ist ziemlich beweglich, klein und leicht: extreme Flexibiltät trifft zu.

Der CX7-35WR kann mit einigen überzeugenden Merkmalen erstaunen. So beträgt die Akku Laufzeit in der Eco Stufe tolle 35 Minuten. Das ein sehr guter Wert. Für alle, die keine Teppiche haben, oder keinen Teppichboden, reicht diese Eco Stufe aus. So kann man ziemlich lange staubsaugen und muss sich keine Gedanken darüber machen, dass der Akku leer geht. Doch auch in der Power Stufe schafft dieser ECO Ergorapido 16 Minuten. Das sollte reichen für eine ganze Menge Teppiche.

Der Akku Stand wird mit Lämpchen angezeigt.

Dieser AEG Akkustaubsauger kann dank seines feinen Energiemanagements sehr sparsam und effektiv arbeiten. Eine Akkuladung ist vergleichweise sehr günstig. Wie lange eine Akkuladung ausreicht, wird ja oben beschrieben. So kann man dieses Modell von AEG auch als umweltfreundlich und sehr gut für den Geldbeutel bezeichnen. Ein normaler Staubsauger kann da kaum mithalten.

Der Handsauger – 2 in 1 in hoher Qualität

handsauger teilAuch dieses Modell hat einen eingebauten Handsauger. Das ist bei Akkusaugern üblich und wird auch mit der Zeit immer weiter verbessert. Mit diesem Handsauger wird das Saugen von Polstern, Sofas, oder Tischen noch einfach als zuvor. Das Handteil von diesem AEG Akku Staubsauger hat natürlich auch sehr viel Power und eine tolle Akkulaufzeit, wodurch die Arbeit sehr komfortabel wird. Toll ist bei diesem Modell auch die zusätzliche Elektro Saugbürste für das Handteil. Das ist eine feine und konsequente Weiterentwicklung, die man sich als Kunde wünscht.

Das Fazit zu diesem AEG Akku Staubsauger CX7 35WR

Man kann sagen, dieser feine Gerät von AEG eines der besten Akku Staubsauger auf dem Markt ist. Der Preis ist nicht zu hoch, sondern eher im Mittelfeld. Dafür erhält man ein sehr tolles Produkt, mit dem man viel anfangen kann. Oft werden Akku Staubsauger verschmäht, doch mit diesem Gerät kann AEG endgültig zeigen, was man mit der Akku Technik schaffen kann. Für alle Menschen, die keine Teppiche zu hause haben, ist dieses Gerät als einziger Staubsauger im Haushalt vollkommen ausreichend. Dafür hat er einfach genügend Power und genügend Akku Reserven. So ist dieses Modell von AEG aktuell unser Tipp.

 

gutes 2 in 1 Gerät – der Siemens Akku Staubsauger VHB144401

Der Siemens Akku Staubsauger VHB144401 – praktisch als 2-in-1-Gerät

siemens akku staubsaugerDer Siemens Akku Staubsauger ist nicht nur ein Abkömmling eines namhaften Unternehmens, sondern auch ein Gerät mit soliden Leistungen. Der Stielstaubsauger ist so ausgestattet, dass er einen entnehmbaren Akku Sauger für zwischendurch oder für höher gelegene Flächen mitführt. Sein Einsatzgebiet beschränkt sich damit nicht nur auf den Bodenbereich. Wie der Akku Staubsauger Vergleich zeigte, ist er vielseitig einsetzbar und punktet überall mit guter Leistung.

Man kann den Siemens VHB144401 hier bei Amazon finden!

Kraftvoll und zuverlässig – die Technik im Akku Sauger von Siemens

Der Siemens Akku Staubsauger arbeitet in zwei Leistungsstufen. Sein vollgeladener Akku hat dafür eine Kapazität von bis zu 30 Minuten, ausreichend Zeit für die meisten Reinigungsarbeiten. Nach der Benutzung wird der Akku Sauger ganz einfach wieder aufgeladen. Für die zuverlässige Leistung sind die NiMh-Batterien verantwortlich und auch, wenn es mittlerweile modernere Ausführungen gibt, haben sie eine sehr gute Leistungsfähigkeit.
Sie geben auch der Bodendüse genügend Kraft, sodass das Ergebnis hier ebenso zufriedenstellend ist, wie beim Gebrauch der Düsen. Die in der Düse integrierte Bürste reinigt auf allen Böden zuverlässig. Selbst Teppichböden werden gründlich von Fusseln oder Tierhaaren befreit. Auch in diesem Bereich konnte er im Akku Staubsauger Vergleich einen Platz im vorderen Bereich erhalten. Für die Reinigung von höher gelegenen Oberflächen, von Treppen, Schrankinnenräumen oder zum Absaugen von Autopolstern hat sich der Siemens Akku Staubsauger ebenso bewährt. Das Handgerät lässt sich einfach entnehmen. Hier ist auch der Staubbehälter integriert, der mit wenigen Handgriffen entleert werden kann. Er fällt bei diesem Modell leider sehr klein aus, was bei der Anschaffung bedacht werden sollte. Ein Pluspunkt ist das leichte Gewicht des Gerätes und die Tatsache, dass der Griff zusammengeklappt werden kann, wodurch sich die Höhe auf weniger als 70 cm reduzieren lässt.

Unser Fazit zu diesem Gerät:

Insgesamt konnte der Akku Staubsauger Vergleich feststellen, dass der Siemens Akku Staubsauger eine gute Leistung bringt und auch praktisch in der Handhabung ist. Der kleine Staubbehälter ist ein Minuspunkt für alle, die den Behälter nicht ständig leeren möchten. Auch die nicht ganz modernen Akkus wären noch verbesserungswürdig. Alles in allem jedoch ein Akku Sauger, den man aufgrund anderer Bewertungen empfehlen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Akkusauger abgelegt am von .

Rowenta Akku Staubsauger RH8871 – ein gutes Gerät

Der Rowenta Akku Staubsauger RH8871 – leicht und trotzdem saugstark

rowenta akku staubsaugerWer sich zwischen einem kabelgebundenen Staubsauger und einem Akku-Gerät entscheiden soll, wird beim Rowenta RH8871 nicht viel falsch machen. Die grundsätzlichen Vorteile eines kabellosen Staubsaugers sind die Unabhängigkeit von der Stromquelle und die leichtere Handhabung. Da der Rowenta Akku Staubsauger eine besonders gute Akkuleistung vorweist, dürfte er vielleicht der Richtige sein. Hinzu kommt, dass er nicht nur schmal und klein wirkt, sondern auch leicht ist.

Den Rowenta RH8871 gibt es hier bei Amazon!

Staubsauger mit Akkubetrieb – besser als ihr Ruf

Der Accu Staubsauger von Rowenta ist trotz seines schlanken Aussehens robust und leistungsstark. Dafür sorgen moderne 25,2 Volt Lithium-Ionen-Akkus, die mehr Leistung bringen, als die üblichen Nickel-Metallhybrid-Akkus. Doch nicht nur die Saugkraft ist dadurch höher geworden, sondern auch die Länge der Laufzeit. Benutzer können bequem bis zu einer Stunde mit dem Gerät arbeiten, sofern sie nicht ausschließlich die höchste der 3 Arbeitsstufen benutzen. Hier liegt auch gleich die nächste Besonderheit an diesem Akkusauger. Kaum ein anderes Modell bietet dem Benutzer die Wahl von unterschiedlichen Saugkräften, die außerdem durch LED-Leuchtanzeigen angezeigt werden. Kaum jemand bedenkt beim Kauf von Geräten mit Akkubetrieb, wie oft die verbauten Akkus aufgeladen können, bis sie irgendwann erschöpft sind. Auch hier kann der Staubsauger mit Akkubetrieb von Rowenta punkten. Es sind deutlich mehr Ladezyklen möglich, sodass auch hier ein Vorteil vorhanden ist.

gute Saugleistung

Auf der Basis dieser Vorteile sollte auch die Saugleistung sehr gut sein. Der Rowenta Akku Staubsauger bewältigt die ihm gestellten Aufgaben sehr gut. Er gleitet sanft über alle Hartböden, ohne dabei zu kratzen oder ein lautes Geräusch zu produzieren. Die besonders geformte Bodendüse ist gleichzeitig auch ideal dazu, um in Ecken zu saugen, wohin herkömmliche Düsen nur schlecht kommen. Die in der Bodendüse sitzende Bürstenwalze bearbeitet Teppichfasern gründlich und holt die darin versteckten Schmutzpartikel zuverlässig heraus. Dank seiner Bauweise und Ausstattung ist der Akkusauger von Rowenta ein zuverlässiger Helfer für die tägliche Hausarbeit.
Der Staubbehälter ist dagegen eher klein, er hat ein Fassungsvermögen von 500 Millilitern. Da er sich aber mühelos entleeren lässt, ist das kein großes Manko. Die Zyklontechnologie sorgt nicht nur für gründliche Leistung, sondern erspart auch den Nachkauf von Staubbeuteln. Dank dieser Technik wird die angesogene Luft in 981 Luftverwirbelern vom Staub und anderen Partikeln getrennt. Es sind ein Zyklonfilter und ein Schaumstofffilter vorhanden, damit die Abluft möglichst sauber ist. Die Filter können ausgewaschen werden.

Fazit zu diesem Gerät:

Technisch und praktisch erfüllt der Rowenta Akku Staubsauger die Erwartungen für den täglichen Einsatz bei der Hausarbeit, wie man in diversen Kundenmeinungen lesen kann. Als Zweitgerät, aber auch als alleiniger Staubsauger im Haushalt ist er sehr gut geeignet.

Dieser Beitrag wurde unter Akkusauger abgelegt am von .

kabelloser Staubsauger – der Hoover Akkusauger Freejet 192 R

Hoover Akkusauger Freejet 192 R – ein guter kabelloser Staubsauger

hoover akkusaugerDer Hoover Freejet 192 R ist ein kabelloser Staubsauger mit 3 in 1-Funktion. Sowohl dank seiner Ausstattung als auch durch die Motorleistung ist er in der Lage, mit vielen täglichen Herausforderungen fertig zu werden. Er ist also mehr als nur ein „Gelegenheitsarbeiter“ für die Autoreinigung oder den Wohnwagen. Natürlich sieht der neue Staubsauger ohne Kabel von Hoover auch modern aus. Seine Farbe heißt Chambray-Rot, die gummierten Flächen sind dunkelgrau abgesetzt. Ein Test hat herausgefunden, dass der 2 in 1 Staubsauger sehr praktisch und leistungsstark ist.

Der Hoover Freejet 192 R ist hier bei Amazon zu finden!

Hoover Handstaubsauger haben eine lange Geschichte.

Schon um 1908 ließ sich W. H. Hoover ein Patent auf einen Staubsauger eintragen, den sein Cousin James Murray Spengler erfunden hatte. Für die damalige Zeit war dies zwar einzigartig, jedoch hatte Spengler bereits zwei Jahre zuvor einen Staubsauger aus Ventilator, Seifenkiste und Besenstiel gebastelt. Vom ersten Modell bis zu dem modernen Hoover Akkusauger von heute sind viele Veränderungen vorgenommen worden. So leicht, leise und leistungsstark waren Hoover Geräte noch nie, außerdem gibt es Hoover Akku Staubsauger auch erst seit einigen Jahren.

Wie arbeitet der Hoover Handstaubsauger?

„Besenstaubsauger“ wäre wohl nicht der angemessene Ausdruck für den Hoover Akkusauger FJ192R. Schon sein Vorgänger wurde von Käufern lobend erwähnt. Das neue Modell hat eine größere Akkuleistung als dieser und bearbeitet deshalb so gut wie alle Böden gründlich und schnell. Auch als kabelloser Staubsauger hat er eine Bürstenwalze, die bei Bedarf ganz einfach zugeschaltet und wieder deaktiviert werden kann. Besonders praktisch ist das 2 in 1 huckepack mitfahrende Handgerät, das sich leicht entnehmen lässt. Nach dem erstmaligen Zusammensetzen von drei Einzelteilen kann das Gerät aufgeladen werden.

Wie sieht es mit dem Akku aus?

Das erstmalige Aufladen des Akkus sollte rund 24 Stunden dauern, dann ist das Gerät einsatzbereit. Der Hoover FJ 192 R ist mit 16 Ni-Mh Akkus ausgestattet, die ihn bis zu 35 Minuten Arbeitszeit mit Energie versorgen. Er arbeitet mit der beliebten Zyklontechnologie, ist also nicht nur ein Staubsauger ohne Kabel, sondern benötigt auch keine Staubsaugerbeutel aus Papier. Der Staubbehälter hat ein Volumen von 0,7 Litern, genügend Platz für mehrere Reinigungsdurchgänge. Nach dem Arbeitseinsatz kann der Hoover Handstaubsauger einfach wieder an die Ladestation angeschlossen und mit neuer Energie versorgt werden. Das dauert bis zu 16 Stunden.
Ist ein Staubsauger kabellos (oder schnurlos), ist er sehr praktisch, wenn man ihn schnell einsatzbereit haben möchte oder die nächste Steckdose einfach zu weit weg, oder erst gar nicht vorhanden ist. Der Hoover Freejet 192 R ist als Stielstaubsauger für Haus und Wohnung geeignet. Da der Hoover Akkusauger einen kabellosen Handstaubsauger mit sich führt, kann er auch bei der Autopflege oder sonstigen mobilen Einsätzen verwendet werden. Viele Verbraucher schätzen einen Stielstaubsauger auch deshalb, weil er viel leichter zu manövrieren ist, als ein Schlittensauger. Der Hoover Staubsauger ohne Kabel hat eine praktische Freistehfunktion. Er benötigt also keine Wandhalterung zum Aufbewahren und bleibt auch bei Arbeitspausen ganz brav im Raum stehen und wartet auf die Fortsetzung der Reinigungsarbeiten.

Wie laut ist dieses Modell?

Die Lautstärke ist ähnlich wie bei anderen Staubsaugermodellen moderat. Zur Reinigung von Teppichen und Teppichböden ist die Bodenwalze ideal. Sie lässt sich per Knopfdruck einfach zuschalten. Die Bürsten der Walze durchkämmen den Teppichflor und holen damit auch tieferliegende Schmutzpartikel heraus. Auf glatten Fußböden arbeitet der Hoover Akku Staubsauger ohne die Bürstenwalze und gleitet sanft über die Fläche. Auch auf empfindlichen Fußböden hinterlässt er keine Spuren, da die Räder und die Düse gummiert sind. Gleichzeitig heißt das auch, dass er selbst auf Fliesen keine Geräusche durch das Schieben produziert.
Der abnehmbare Akkusauger für kleine Flächen
Besonders praktisch am Hoover Akkusauger Freejet 192 R ist, dass er als 2 in 1 Gerät den kabellosen Handstaubsauger gleich dabeihat. Er stellt praktisch das Herzstück des Staubsauger ohne Kabel dar, denn der Motor und der Staubbehälter sind für beide Betriebsarten zuständig. Während der Hausarbeit ergeben sich immer wieder Situationen, in denen man einfach schnell ein Regal abstauben, eine Schublade aussaugen oder mal eben über die Sitzpolster der Couch saugen möchte. Für diese Fälle hat der Staubsauger kabellos ein Handgerät, das ganz einfach aus der Halterung herausgenommen werden kann. Passend dazu gibt es auch gleich noch eine Fugendüse für alle Ritzen und Ecken und eine Polsterdüse für die schonende Behandlung empfindlicher Oberflächen.
Nicht nur als kabelloser Staubsauger ist der Hoover Freejet 192 R sehr praktisch, sondern auch weil er keine Staubbeutel besitzt, die nachgekauft werden müssen. Das spart im Laufe eines Stausaugerlebens viel Geld. Außerdem hat die in diesem 2 in 1 Gerät eingebaute Zyklontechnik ein waschbares Filtersystem, auch hier muss nichts nachgekauft werden.

Unser Fazit zu diesem Gerät:

Bei der neuen Variante wurde der Akku des Hoover Akkusauger mit stärkerer Leistung ausgerüstet. Wie sein Vorgänger kann auch der neue Freejet überzeugen, sowohl mit der praktischen Handhabung, als auch mit der Leistung. Als 2 in 1 Gerät hat er stets alles dabei, was man im Haushalt, beim Camping oder zur Autopflege benötigt, wodurch er mit den im Akku Staubsauger Test betrachteten Geräten möglicherweise mithalten kann. Fugen- und Polsterpinsel reinigen alle Bereiche oberhalb des Bodens. Der abnehmbare Handstaubsauger kann zum Treppen absaugen oder zum Beseitigen von Krümeln auf dem Tisch verwendet werden. Die Bürstenwalze holt Schmutz aus den Teppichen heraus und sorgt damit auch als kabelloser Staubsauger für Sauberkeit auf der ganzen Linie.

Dieser Beitrag wurde unter Akkusauger abgelegt am von .

Akku Bodenstaubsauger 2 in 1 – Der Dyson V6 DC62

Der 2 in1 Akku Bodenstaubsauger Dyson V6 DC62 mit oder ohne Zubehör

akkusauger testsiegerSicherlich ein ganz außergewöhnliches Modell, der Dyson V6 DC62, und das nicht nur dank seines Designs. Er ist ein 2 in 1 Staubsauger, den man hervorragend als Akku Bodenstaubsauger nuten kann, dank der hervorragenden Elektrobürste. Zu seinen Eigenschaften zählen viele weitere Details, die dem Benutzer die Handhabung leichter machen. Das Ergebnis sind nicht nur saubere Böden, sondern auch eine saubere Ausblasluft, denn der Dyson V6 hat einen ganz speziellen Filter.

Bei Amazon kann man den Dyson V6 DC62 hier finden!

Dyson – ein Hersteller mit innovativen Ideen

Zum Glück hat sich James Dyson 1978 über seinen eigenen Staubsauger geärgert, sonst wäre er nicht auf die Idee gekommen, einen besseren Staubsauger zu entwickeln als den, den er gerade in der Hand hielt. Jahrelange Entwicklungsarbeit und unzählige Prototypen stecken heute hinter den innovativen Produkten, die unter dem Label Dyson erhältlich sind. Dazu zählt auch der Akku Staubsauger Testsieger, der dank seiner ganz besonderen Eigenschaften natürlich typisch Dyson, aber doch so ganz anders ist.

Der leise Dyson V6 DC62 ist ein Modell aus der Serie V6 und wurde speziell für Teppiche entwickelt. Teppiche sind allgemein eine Herausforderung für Akku Bodenstaubsauger. Als bester Akkusauger hat der V6 DC62 von Dyson einen Motor, der sich deutlich von anderen Motortypen unterscheidet. Er arbeitet mit einer digitalen Pulstechnologie und einem Neodym-Magneten, der bis zu 110.000 Umdrehungen pro Minute macht. Ein weiteres Plus ist die geringe Größe dieses Motors, sodass einer der Akkusauger Testsieger trotz seiner Leistungsstärke nur ein geringes Gewicht aufweist.

Die Zyklon-Technologie – ein kleines Wunderwerk im Staubsauger mit Akku

dyson v6 ladestation

in der Ladestation

Alle Dyson Staubsauger besitzen die Zyklon-Technologie, durch die das Unternehmen so erfolgreich und bekannt wurde. Sie sorgt tatsächlich wie ein kleiner Tornado im Staubsauger für starke Zentrifugalkräfte, die Staub und Allergene aus der angesaugten Luft trennen und im Staubbehälter landen lassen. In diesem Akku Staubsauger Testsieger wirken sie genau so wie in einem der großen Brüder von Dyson, denn das Prinzip bleibt das Gleiche. Zusätzlich ist in diesem Akku Bodenstaubsauger ein neuartiger Nickel-Mangan-Cobalt Akku für die konstant hohe Saugkraft zuständig. Während des gesamten Arbeitsvorgangs bleibt die Leistung gleich, sozusagen vom ersten bis zum letzten Krümel. Der Akku hat eine Kapazität von 20 Minuten Laufzeit, genügend für die meisten Arbeiten, die mit einem Staubsauger gemacht werden. Er ist außerdem sehr leise und arbeitet dennoch mit starker Leistung.

Als bester Akkusauger hat der Dyson V6 natürlich auch eine Elektrobürste mit Direktantrieb. Sie ist noch leistungsstärker, als die bisher bekannten Elektrobürsten, 75% im Vergleich zu der im normalen V6 eingebauten. Die spiralförmig von Rand zu Rand verlaufenden Bürsten können tief in den Teppichflor eindringen und holen damit auch tief sitzende Schmutzpartikel heraus. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Teppichbürste erfolgt die Reinigung über die gesamte Bürstenbreite.
Wie jeder andere Staubsauger besitzt der Dyson V6 Akku Bodenstaubsauger einen sogenannten Nachmotorfilter. Ein solcher Filter ist besonders wichtig, da er dafür sorgt, dass möglichst wenige Staubpartikel oder Allergene in die Raumluft abgegeben werden. Dyson bezeichnet diesen Nachmotorfilter als hoch-effizient und sagt, dass er sogar eine reinere Ausblasluft als die Raumluft produziert. Damit wäre das für alle, für die Staub oder Allergene eine Belastung darstellen, eine wunderbare Erfindung.

Die praktische Handhabung des besten Akku Staubsauger

Das Gerät liegt gut in der Hand.

Der Akku Staubsauger Testsieger von Dyson hat dank seiner raffinierten Bauweise einige Vorteile für den Benutzer. Die Technik des Gerätes befindet sich direkt am Handgriff. Dadurch hat er einen günstigen Schwerpunkt, der das Arbeiten mit dem Akkusauger Testsieger erleichtert. Sowohl das Absaugen von Böden, als auch von höher gelegenen Bereichen ist kein Problem. Wenn Treppen oder Schränke ausgesaugt werden sollen oder das Auto mal wieder eine gründliche Polsterreinigung benötigt, kann der Dyson als bester Akkusauger im Handumdrehen verkleinert werden.
Der Akku Bodenstaubsauger hat als solcher natürlich zwei Saugstufen. Die normale Stufe arbeitet mit 350 Watt konstanter Saugkraft und schafft eine Kapazität von 20 Minuten. Geht dem praktischen Helfer die Energie aus, wird er einfach an der Ladestation aufgeladen. Sie kann praktischerweise auch an der Wand aufgehängt werden und verleiht dem Dyson damit gleichzeitig seinen festen Stammplatz.

Wie jeder andere Dyson hat auch dieser Dyson Staubsauger mit Akku die Vorrichtung, den Staubbehälter einfach per Knopfdruck zu entleeren. Das ist nicht nur bequem, sondern auch sehr hygienisch, weil das relativ wenig Staubbelastung hat. Wahlweise kann zu diesem Modell Zubehör – z. B. eine Parkettdüse, Kombi-Düse, Fugendüse – bestellt werden, mit dem auch schwer erreichbare Stellen spielend leicht von Staub und Allergenen befreit werden können. Der MAX-Modus verleiht dem Akku Bodenstaubsauger bis zu 6 Minuten eine höhere Saugleistung. So lassen sich auch die besonders anspruchsvollen Aufgaben ganz einfach lösen.

Unser Fazit zu diesem Gerät:

Als bester Akku Staubsauger kann der Dyson V6 mit etlichen Vorzügen beeindrucken. Käufer, die vielleicht schon einen Dyson Zyklonsauger benutzt haben, finden noch nicht einmal einen so großen Unterschied, außer, dass dieser viel leichter und handlicher ist. Die neue Technik arbeitet gründlich und leise, so mancher Benutzer vermisst den herkömmlichen kabelgebundenen Staubsauger überhaupt nicht mehr. Ob mit oder ohne Zubehör, der Staubsauger mit Akku Dyson V6 bietet für seinen – im Vergleich zu anderen – höheren Preis viel Kraft und Leistung, sodass sich diese Investition durchaus lohnt. Nach gründlicher Rechereche ist dieses Modell also einer unserer Akkusauger Testsieger.

Akku Staubsauger 2 in 1 von Bosch – für saubere Böden

Bosch Akku Staubsauger 2 in 1 BBHMOVE4 – für zwischendurch genau richtig

akku staubsauger 2 in 1Ein kabelloser Akku Staubsauger 2 in 1 ist in vielen Fällen die ideale Lösung. Wer ab sofort Schluss mit wirren Kabeln und defekten Aufrollmechanismen machen möchte, sollte ein Gerät benutzen, das frei vom Anschluss an eine Steckdose ist. Der Bosch Handstaubsauger BBHMOVE4 ist genau der richtige Akkusauger 2 in 1 für zwischendurch und bestimmt für alle Haustierbesitzer, die zum Tierhaare entfernen nicht immer den großen Bodenstaubsauger hervorholen möchten. Für einfache und gründliche Reinigung aller Bodenoberflächen sorgt eine Elektrodüse, die in 2 Leistungsstufen eingesetzt werden kann. Übrigens ist das Modell in unterschiedlichen Farben erhältlich und erfüllt damit auch die Wünsche nach einem gut aussehenden Haushaltshelfer.

Man kann den Bosch BBHMOVE4 hier bei Amazon kaufen!

Der Akkusauger 2 in 1 – Ausstattung und Handhabung

Der Bosch Akku Handstaubsauger ist in der Bauform eines Stielstaubsaugers hergestellt und lässt sich ebenso platzsparend unterbringen, wie ein herkömmlicher Bodenstaubsauger. Damit der Bosch ebenso schnell griffbereit wie wieder weggeräumt ist, kann sein Stiel zusammengeklappt werden. Dadurch lässt er sich noch bequemer wegstellen als im aufgerichteten Zustand. Zum Aufladen des Akkus wird der Staubsauger ganz einfach mit dem Ladegerät verbunden. Es kann sogar an der Wand befestigt werden und liegt damit nirgendwo im Weg. Zum Aufladen wird der Akkusauger 2 in 1 ganz einfach von oben nach unten in die Ladestation und schon nach kurzer Zeit ist er wieder voll einsatzbereit.
Ein weiterer Vorteil ist, dass der Bosch Akku Staubsauger 2 in 1 BBHMOVE4 eine Doppelfunktion hat. Er kann zusätzlich auch als Handstaubsauger benutzt werden, ist also ebenso zum Entfernen von Brotkrümeln auf dem Tisch wie zum Reinigen von Treppenstufen, Vorhängen oder Sitzpolstern verwendbar. Sehr praktisch ist, dass das kleine Handgerät immer dabei und bei Bedarf sofort einsatzbereit ist. Der Bosch Handstaubsauger hat einen Druckknopf, der während des Saugvorgangs gedrückt gehalten bleibt. Als Bodenstaubsauger wird er mit einem Ein-/Ausschaltknopf betätigt. Die Kapazität des Akkus kann an einer Kontrolleuchte abgelesen werden.

Die Leistung des Gerätes

Es gibt Akku Staubsauger, die tatsächlich nur eine schwache Leistung bringen und möglicherweise als Tischstaubsauger, aber nicht für den normalen Gebrauch im Haushalt taugen. Anders beim Akku Staubsauger 2 in 1 von Bosch. Er hat einen umweltfreundlichen Nickel-Metallhybrid-Akku und eine Akkuleistung von 18 Volt, er kann in zwei Leistungsstufen betrieben werden. Ein vollgeladener Akku sorgt für eine Arbeitsdauer von bis zu 36 Minuten, das dürfte reichen, um die meisten Wohnungen von Staub und Fusseln oder Tierhaare zu befreien. Auch dieser Bosch Handstaubsauger arbeitet beutellos, sein Staubbehälter hat ein Fassungsvermögen von 300 ml und kann ganz einfach entleert werden.
Ob er auf einem glatten Fußboden wie Fliesen, Parkett oder Laminat gebraucht wird oder einem flachen Teppich spielt nahezu keine Rolle. Lediglich auf Hochflorteppichen könnte er Leistungsstärke einbüßen, denn sein Saugfuß ist mit einer elektrischen, rotierenden Bürste ausgestattet, die sich beim Einschalten des Staubsaugers dreht. Wird der Bosch Akku Handstaubsauger benutzt, saugt er wie bei anderen Modellen auch durch die Düse im Handgerät. Das komplette Gerät hat ein Gewicht von 3,2 kg, er ist also ein echtes Leichtgewicht. Das macht ihn gleichzeitig auch sehr handlich, er kann ohne große Mühe in die unterschiedlichen Bereiche eines Hauses getragen werden.

Unser Fazit zu diesem Gerät:

Der Bosch Akku Handstaubsauger 2 in 1 BBHMOVE4 ist eine echte Arbeitserleichterung, wie so mancher Test gezeigt hat. Er kann im Haus als Zweitgerät dienen, wenn der große Bruder nur schwer über Treppen getragen werden muss. Dennoch lässt er sich auch als Bodenstaubsauger in kleinen Wohnungen nutzen, denn er hat immerhin eine Akkuleistung von bis zu 36 Minuten. Seine Bedienung ist sehr einfach, seine Leistung kann als zufriedenstellend bis gut beschrieben werden. Er beseitigt nicht nur Krümel, sondern auch Tierhaare und räumt mühelos mit Staub und Verunreinigungen auf.

Dieser Beitrag wurde unter Akkusauger abgelegt am von .

Bosch Akku Staubsauger Athlet im Test – schlank und gut

Ein sportlicher Helfer – der Bosch Akku Staubsauger Athlet BCH6L2560

bosch akku staubsaugerDer Bosch Akku Staubsauger Athlet BCH6ATH25 fällt schon auf den ersten Blick durch seine schlanke und softe Form auf. In der Farbkombination weiß/schwarz wirkt er außerdem edel und schick. Wer ihn also tatsächlich nicht in der Besenkammer verschwinden lassen möchte, braucht ihn gar nicht in der Ecke zu verstecken. Natürlich hat der Bosch Akkusauger auch praktische Vorzüge und nicht nur optische.

Den Bosch Athlet gibt es hier bei Amazon!

Hochwertige Verarbeitung und modernes Design – dahinter steckt Qualität

Die Akku Ladung wird hier angezeigt.

Er scheint seine Aufgaben sportlich zu meistern, er besitzt drei Leistungsstufen und soll sich sowohl auf Hartböden wie auf Teppichen und sogar mit einer Turbo-Stufe bewähren. Auch der Akku Staubsauger von Bosch arbeitet ohne Staubbeutel. Er hat im Gegensatz zu manch anderem Akku Bodensauger einen Staubbehälter mit einem Fassungsvermögen von 0,9 Litern. Nun könnte man meinen, man hat mit einer solchen Größe erst einmal eine Weile Ruhe, bevor der Schmutzbehälter geleert werden muss. Das ist auch richtig, aber dieser Staubsauger kabellos hat eine große Akkulaufzeit und wie der Test gezeigt hat, reicht der Strom für rund eine Stunde staubsaugen. Dabei kann der Bosch eine Menge Schmutz aufsaugen, sodass der große Behälter auf jeden Fall sehr bequem ist.

Wichtig bei jedem Staubsauger kabellos: der Motor und der Hygienefilter

Wie bei seinen kabelgebundenen Kollegen hat auch der Akku Stielsauger einen Hygienefilter, der die aufgesaugte Luft möglichst sauber wieder in den Raum abgeben soll. Hierzu ist von einigen Benutzern Kritik geübt worden, aber es ist sicherlich eine persönliche Einschätzung. Wer beispielsweise unter einer Hausstauballergie leidet, wird seine Wohnung sowieso mit einem Staubsauger reinigen, der über mehr als einen Luftfilter verfügt. Noch besser ist ein zusätzlicher, spezieller Filter, der noch einmal mehr die Luft reinigt. Laut Angaben des Herstellers besitzt der Bosch Akku Staubsauger einen „HygienefilterPlus“, der für eine sehr saubere Luft während des Saugens im Raum sorgt. Der Filter ist waschbar und soll ein Leben lang halten, wodurch ebenso, wie durch den fehlenden Staubbeutel aus Papier, Folgekosten vermieden werden.
Einen guten Hygienefilter und einen großen Staubbehälter – was braucht ein Akku Bodensauger noch mehr? Einen leistungsstarken Akku, der sich schnell wieder aufladen lässt! Im Akku Stielsauger von Bosch steckt die Bosch Lithium-Ionen Technologie, die nicht nur bei E-Bikes für ihre hohe Leistung und lange Lebensdauer bekannt ist. Diese Batterien haben alle gemeinsam, dass sie eine extralange Laufzeit und eine kurze Ladezeit haben. Die gesamte Technik und das Gehäuse haben übrigens nur ein Gewicht von 3 kg, der Bosch Akku Staubsauger Athlet BCH6ATH25 ist damit nicht nur ein Leichtgewicht, sondern lässt sich auch sehr handlich bedienen.

Praktische Handhabung und Zubehör

Der praktische Test hat gezeigt, dass der Bosch Akkusauger besonders leicht zu handhaben und auch leicht zu verstauen ist. Er ist in der Bedienung sehr flexibel, auch weil er nicht an eine Steckdose gebunden ist. Pause oder Arbeit beendet? Dann wird er einfach abgestellt, muss der Akku aufgeladen werden, praktischerweise gleich neben einer Steckdose. Dafür sind nur rund 3-6 Stunden notwendig. Die LED-Batterieanzeige ist nicht nur ein stylish aussehendes Gadget, sondern eine echte Hilfe zur Einschätzung, wann der fleißige Helfer wieder an die Steckdose muss.
Das im Lieferumfang enthaltene Accessory Kit für den Akku Stielsauger beinhaltet einen zusätzlichen Handgriff, eine XXL-Polster- und eine lange Fugendüse. Durch diese Ergänzungsteile lassen sich auch schwierige Stellen, Polstermöbel und Ecken viel besser reinigen. Übrigens zählt auch ein anpassbarer Tragegurt dazu, so lassen sich Treppenstufen, Vorhänge und andere vertikale Arbeiten viel leichter bewältigen. Die rotierende Bürste, die im Fuß des Bosch Akkusauger steckt, kann ebenso wie der Staubbehälter ganz einfach gereinigt werden.

Unser Fazit zu diesem Gerät:

Die durchweg positiven Rezensionen von Käufern zeigen, dass bei entsprechender Erwartung an das Gerät und das Ergebnis niemand enttäuscht wird. Man kann den Bosch Akku Staubsauger nicht mit einem kabelgebundenen Staubsauger gleichstellen. Obwohl der Bosch einen sehr guten und kräftigen Akku besitzt, gibt es einige kleine Einschränkungen. Wer sich darüber im Klaren ist, wird sich freuen, einen praktischen und leicht zu handhabenden Helfer an der Seite zu haben. Immerhin saugt er dank seiner Bürste auch Teppiche zufriedenstellend ab. Er liegt gut in der Hand und ist leichtgängig.

AEG Akkusauger – das Modell AG35Power im Test

Zwei praktische Helfer in einem Gerät – der AEG Akkusauger AG35Power

aeg akkusaugerWer nicht nur einen praktischen Handstaubsauger, sondern auch einen kabellosen Akku Bodenstaubsauger kaufen möchte, liegt bei der Wahl mit dem AEG Akkusauger ECO Li35 Ergorapido genau richtig. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Staubsauger ohne Beutel, der sowohl als Handsauger, als auch für den Boden verwendet werden kann. Das bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten sowohl im Haushalt, als auch bei der Autopflege oder im Wohnmobil usw. Der Akkustaubsauger Test vieler Menschen hat gezeigt, wie sich dieses Gerät im Alltag schlägt.

Man kann den AG35Power hier bei Amazon finden!

Ausstattung und Einsatzmöglichkeiten

Der AEG Akkustaubsauger kann wahlweise mit oder ohne Zubehör gekauft werden. Bei der Wahl mit Zubehör kann das Gerät noch vielseitiger eingesetzt werden und freut vor allem Autofahrer und Camper. Das Zubehör besteht aus einer Tierhaarbürste, einer extralangen Fugendüse, Polsterdüse, Saugschlauch und eine praktische Aufbewahrungsbox für alles zählt ebenso dazu. Mit diesem Zubehör lassen sich schwer erreichbare Stellen, Ecken und Ritzen sowie hohe Räume viel leichter von Staub befreien. Das Zubehör-Set kann übrigens auch für andere Rapido- oder Ergorapido-Modelle verwendet werden.

Der AEG Akkustaubsauger mit Zubehör

Doch auch ohne das optionale Zubehör ist der AEG Akku Staubsauger eine zuverlässige und praktische Hilfe. Die Kombination von Akku Handsauger und Bodensauger beutellos ist mehr als gelungen. Hinzu kommen die Zyklon-Technologie und der leistungsstarke Motor, der dank des 18 V Lithium Power-Akku eine extra lange Laufzeit von bis zu 35 Minuten möglich macht. Umgerechnet kostet eine Akkuladung noch nicht einmal 2 Cent, weil das Aufladen der Batterie dank der Ladestopfunktion automatisch abschaltet. Für einen Staubsauger ohne Beutel mit Akkubetrieb sind das schon sehr viele Vorzüge. Doch auch die Saugtechnik hat noch einiges zu bieten.

Wie arbeitet der AEG Staubsauger ohne Beutel?

Ein leistungsstarker 18 Volt Lithium Ionen Power-Akku sorgt für Kraft und Ausdauer. Er ist so stark, dass das Gerät bis zu 35 Minuten lang arbeiten kann, und zwar mit ausreichend Power und Zuverlässigkeit. Experten sprechen davon, dass er die gleiche Staubaufnahme hat, wie ein Gerät mit 2200 Watt. Dieser AEG Akku Staubsauger reinigt nicht nur glatte Fußböden oder Flächen, sondern auch Teppiche und Teppichböden. Die eingebaute Elektrosaugbürste nimmt zuverlässig Staub, Haare und Fasern auf, noch besser als jede herkömmliche Bürste, wie sie andere Geräte besitzen.
Dank der hochwertigen Bürstenfasern ist der AEG Akkusauger auch für empfindliche Böden wie beispielsweise Parkett oder Laminat geeignet. Die Bürstenrolle ist nicht nur schonend zum Boden, sie verschont auch den Benutzer davor, Haare und Fussel per Hand heraus zu zupfen. Die patentierte Selbstreinigung der Bürstenrolle macht das überflüssig, sie wird einfach per Pedaldruck aktiviert, sodass die in der Bürste haftenden Partikel einfach eingesaugt werden.

Kabellos und beutellos – beides ist im Alltag sehr praktisch

Warum sind kabellose Staubsauger so beliebt? Außer, dass sie unabhängig von einer Stromquelle arbeiten können auch deshalb, weil sie kleiner, leichter und günstiger sind. Der AEG Akkustaubsauger AG35 Power erfüllt diese Kriterien und sorgt alleine damit schon für Zufriedenheit. Als Staubsauger ohne Beutel ist er vor allem als Handstaubsauger oft im Einsatz. Mal eben schnell die Schubladen aussaugen, die Krümel vom Tisch nehmen oder die Couch von Tierhaaren befreien, bevor man sich dort niederlässt.
Vor der Anschaffung eines neuen Gerätes sollte man sich doch tatsächlich überlegen, ob der AEG Akku Staubsauger nicht der Richtige ist, weil er auch als Bodensauger verwendet werden kann. Auch dafür sprechen viele Vorzüge, dank seiner flexiblen 2 in 1-Funkton lässt er sich mit einem Handgriff umwandeln.

Als Bodensauger mehr als praktisch

Mehr von Allem in einem Gerät, so könnte der AEG Akkusauger umschrieben werden. Er ist dank seiner um 180° drehbaren Bodendüse sehr wendig und kommt spielend leicht auch unter das Bett oder in die hinteren Ecken. Schnell lässt er sich in einen Handsauger umwandeln und das Ganze sogar ohne Kabelanbindung. Nach dem Gebrauch macht sich der platzsparende Geselle ganz schmal und schlank und kann so überall abgestellt werden. Das gelingt übrigens auch freistehend, denn dank seiner freistehenden Parkfunktion und seinem schicken Äußeren kann er überall griffbereit abgestellt werden.
Was sorgt in diesem Akkustaubsauger für die Saugleistung? Neben dem kraftvollen Lithium Ionen Akku ist es die Zyklontechnologie, die mit für den Erfolg verantwortlich ist. Durch sie arbeitet der AEG Akkusauger beutellos und das ist nicht nur wirtschaftlich günstiger, sondern unterstützt auch die Saugkraft. Außerdem spart das den Neukauf von Filtertüten, die wie jede Hausfrau weiß, nicht gerade günstig sind. Der Schmutz wird in den 500 ml fassenden Staubbehälter gesogen, der einfach unter Wasser gereinigt wird. Für Hygiene sorgt ein austauschbarer Filter, der die Abluft des Gerätes von Feinstaub befreit.

Unser Fazit zu diesem Gerät:

Der in mehreren Farben erhältliche AEG Akku Staubsauger AG35 Power wird von vielen Amazon Kunden positiv bewertet. Es kommt immer auf die persönliche Erwartung an, die man an ein Gerät hat. Für den ihm zugedachten Einsatz ist der Handsauger sehr gut. Er ist leicht und wendig, leistungsstark und obendrein für seinen Preis auch noch günstig erhältlich. Für kleine Wohnungen oder einzelne Bereiche kann er eine große Unterstützung und Hilfe sein.

Dieser Beitrag wurde unter Akkusauger abgelegt am von .